Bestätigung unseres Geschäftsführers Christian Schulz als ehrenamtlicher Sprecher der Regionalgruppe Südbayern der Bundesvereinigung Logisitk

Am 30. März 2017 trafen sich rd. 25 Mitglieder und Gäste der Regionalgruppe Südbayern zum traditionellen Stammtisch in der St. Emmeramsmühle nahe München.

In diesem Jahr standen turnusgemäß die Wahlen des Sprecherteams an. Katja Wiedemann, Leiterin Mitgliederservice, verabschiedete zunächst Stephan Gierszewski, Head of Training & Coaching Automotive, Continental Automotive GmbH, der sich über 11 Jahre in der Regionalgruppe engagiert und viele abwechslungsreiche Veranstaltungen organisiert hat. Die Mitglieder dankten es ihm mit einem donnernden Applaus.

Als Nachfolgerin hatte sich Karen Klement, Team Leader CL-Sales Support Corporate Contract Support, Dachser SE, zur Wiederwahl gestellt und wurde bei eigner Enthaltung einstimmig in das Amt gewählt. Ebenso wurden Christian Schulz, Geschäftsführer, NeoLog GmbH und Dr. Manuel Schulze, Logistikplanung, BMW AG bei je eigner Enthaltung für die nächsten zwei Jahre im Sprecheramt bestätigt. Das neue Sprecherteam freute sich über das Vertrauen der Mitglieder und versprach weiterhin viele interessante Veranstaltungen zu organisieren. Karen Klement, die sich bereits im vergangenen Jahr aktiv in die Regionalgruppenarbeit eingebracht hatte, wird weiterhin die Initiative Ladies in Logistics in Südbayern ausbauen.

Veränderungen standen auch bei dem Sprecherteam der studentischen Gruppen an: Viktoria Fleck und Stefan Frommann wurden mit Dank und einer kleinen Aufmerksamkeit für ihre ehrenamtliche Tätigkeit verabschiedet. Neu ernannt wurde Stefan Luhn, Technische Universität München, der sich zukünftig um die Aktivitäten der Studierenden kümmern wird. Wenn in der Region Südbayern weitere Studierende Interesse an dem Sprecheramt haben, können sie sich gerne darum bewerben. Stephan Luhn hat bereits vollen Einsatz gezeigt und war beim Junior-Kapitänstag in der BVL Geschäftsstelle, um sich auf seine neue Aufgabe vorzubereiten und hat hierfür die weite Strecke von München bis Bremen auf sich genommen.

Katja Wiedemann beglückwünschte die Sprecher zu ihrer Wahl und Ernennung und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.